-
Schloßstraße 5, 36037

Neue Sprechstunden: „Der Medicus“ operiert wieder

Neue ambulante Behandlungs-Runde im Fuldaer Schlosstheater-Klinikum. "Der Medicus", gegen den sich Dr. Stefan Frank und der Bergdoktor wie müde Kurpfuscher ausnehmen, packt seinen Arztkoffer wieder aus. Nachdem sich im vergangenen Jahr 70.000 Patienten in seinem Wartezimmer gedrängt hatten, muss der Heiler das OP-Besteck erneut polieren. Das auf dem Weltbestseller von Noah Gordon basierende Erfolgsmusical geht in die zweite Runde. Man könnte auch von einer Anschlussheiltherapie sprechen.

Der Theatersommer 2017 wird in der osthessischen Bischofsstadt am 14. Juni eingeläutet. Dann nimmt der Titelheld den ersten Eingriff der Saison vor. Bis einschließlich 27. August soll es dann 81 weitere Rosskuren geben.  Wer dem vom schlichten Baderlehrling zum Ferdinand Sauerbruch des 11. Jahrhunderts mutierten Top-Chirurgen dabei über die Schulter blicken möchte: Tickets gibt es ab sofort unter der Hot-Line 0661/25008090 oder unter http://spotlight-musicals.de/

Das von der Spotlight-Musical GmbH produzierte Stück galt deutschlandweit als Überraschungs-Hit der letztjährigen Spielzeit.  Die Rezensenten sprachen von einer  “grandiosen Umsetzung eines grandiosen Stoffes” sowie einem  "spannenden, emotionalen,  mit Witz und wunderbaren Songs garnierten Rausch aus Musik und Farben".  Dennoch wird die Inszenierung noch einmal in wesentlichen Punkten überarbeitet. "Der Medicus 2.0" wartet mit neuen Songs, neuen Szenen und noch mehr Tempo auf. Was das Publikum erwartet, steht hier: http://www.rotorman.de/anschlussheilbehandlung-der-medicus-praktiziert-und-operiert-wieder-in-fulda/

Kommentare

  • Noch keine Kommentare vorhanden


Marker








    Privat- Nur sichtbar mit direktem Link
    Öffentlich - Für alle sichtbar!