-
Neumühlequai 42, 8006 Zürich

BI-Frontends

Trends wie Digitalisierung, Operationalisierung oder Customerization ("Konsument im Mittelpunkt") zwingen die Unternehmen heute zum Umdenken und rücken die Daten in den Vordergrund. Eine Vielzahl verfügbarer Datenquellen on-premise und in der Cloud, steigende Datenmengen und unterschiedliche Struktur der Daten, verkomplizieren ihre Auswertung. Mit dem Rücken der Daten in den Mittelpunkt bekommt auch ihre Analyse mehr und mehr an Bedeutung. Insbesondere fortgeschrittene Analytik wie Forecasting, Predictive Analytics bis hin zu statistischen Auswertungen wie Regression, Korrelationen, verschafft vielen Unternehmen Wettbewerbsvorteile durch proaktive Gewinnung von Informationen aus Daten und ihre Nutzung. Um dies zu ermöglichen, müssen die Anwenderunternehmen ihr eingesetztes Produktportfolio und die Lösungsarchitekturen, insbesondere im Business-Intelligence-Bereich, evaluieren und den sich ständig ändernden Gegebenheiten anpassen.

Seminarinhalte
Das Seminar gibt einen neutralen und fundierten Einblick in aktuelle Entwicklungen am BI-Markt. Wesentliche Lösungen für Reporting/Berichtswesen, Dashboards und Analyse werden mit ihren Stärken und Herausforderungen sowie Kundenfeedback aus der weltgrößten Umfrage zu BI-Produkten "BARC BI Survey" vorgestellt.

Das Seminar vermittelt zudem Methoden zu strukturierten Auswahl von BI-Werkzeugen und zeigt Unterschiede zwischen Werkzeugen und Werkzeugklassen auf.

Zielgruppe
-Mitarbeiter aus IT und Informationsmanagement
-Fachliche Koordination der Informationstechnologie, IT-Architekten
-Mitarbeiter aus den Business Intelligence Competency Center (BICC)
-Projektleiter und Projektmitarbeiter von Business-Intelligence-Projekten

Vorteile und Nutzen für Teilnehmer
-Einzigartiger, unabhängiger Überblick über den Softwaremarkt für BI-Anwenderwerkzeuge
-Detailliertes Produktwissen zu den marktführenden BI-Frontends inkl. Stärken und Herausforderungen
-Vorstellung und Erklärung der bewährten BARC-Softwareauswahlmethodik und zu beachtenden Punkte bei der Identifizierung der richtigen Lösung
-Aktuelle Informationen zu Trends und Entwicklungen im BI-Bereich
-Projekterfahrungen unserer BARC-Analysten und Kundenfeedback aus der weltgrößten Umfrage zu BI-Systemen "BARC BI Survey"

Weitere Informationen:
http://www.biundanalyticsagenda.ch/seminare/bi-frontends

Standort: Zürich Marriott Hotel
Strasse: Neumühlequai 42
Ort: 8006 - Zürich (Deutschland)
Beginn: 24.04.2018 09:00 Uhr
Ende: 24.04.2018 17:00 Uhr
Eintritt: 1000.00 Euro (zzgl. 19% MwSt)
Buchungswebseite: https://www.biundanalyticsagenda.ch/seminare/bi-frontends


Kontakt
Vereon AG
Johannes von Mulert
Hauptstrasse 54
8280 Kreuzlingen
0041 71 677 8700
presse@vereon.ch
www.e-rechnungsgipfel.de/presse


After 11 years of running the Exchange Summit in Europe very successfully, it was time to expand to the Americas in 2016. Up-to-date breakout sessions mixed with panel discussions, parallel streams and the exhibition give insights into all the important topics. Always welcoming high level participants, such as CFOs, heads of A/R and A/P, procurement, invoice management, supply chain management and IT, representing companies that are already using E-Invoicing or planning to start soon, the Exchange Summit is THE networking place for the E-Invoicing community.



Other events nearby

Zuger Seefest

23. Jun. 2018 17:00 - 24. Jun. 2018 01:45

Zug

Openair Frauenfeld 2018

05. Jul. 2018 13:30 - 07. Jul. 2018 23:00

Openair Frauenfeld